Produktübersicht

Die Heizkörperverschraubungen werden vorzugsweise im Rücklauf seltener auch im Vorlauf von Wärmeaustauschern eingesetzt. Sie kommen in Zweirohr-Heizungsanlagen, in Sonderfällen auch in Einrohr-Heizungsanlagen, bei der Regulierung und Absperrung von einzelnen Heizkörpern zum Einsatz.

In Kombination mit einem Entleer- und Fülladapter (siehe Zubehör) können Heizkörper bei vollem Betrieb der Anlage entleert bzw. gefüllt werden. Installation ist auch in Vorlauf möglich, dabei werden Entleeren und Füllen nicht unterstützt. Die Heizkörperverschraubung eignet sich für den Einsatz in Heißwasser- und Niederdruckdampfheizungsanlagen und Kaltwasserkühlsysteme.

  • Voreinstellen, Absperren und Entleeren/Füllen mit einem Ventil
  • Bei laufender Anlage voreinstellbar durch Hubbegrenzung
  • Durchflussrichtung beliebig. Durchflusskennlinien gelten für beide Strömungsrichtungen
  • Kegel nach außen durch O-Ring abgedichtet
  • Gehäuse mit Einbaumaßen nach DIN 3842
  • Werkstoff: Ventilkörper, Tülle, Mutter, Verafix-Oberteil, Regulier- und Absperrkegel und Abschlusskappe aus Messing, Dichtung Abschlusskappe PTFE, O-Ringe aus EPDM

DOKUMENTATION

Spezifikationen

V2420D0020 - Messing vernickelt, Durchgang, 3/4"
Alle ansehen

Ersatzteile

Zubehör

Related products