1. News & Events
  2. Aktuelles von Resideo Deutschland
  3. Neue Formen: Resideo erweitert Kombi-TRV-Sortiment
Resideo Kombi-TRV

Neue Formen: Resideo erweitert Kombi-TRV-Sortiment

Vereinfachter hydraulischer Abgleich für alle Heizkörpervarianten

Pressemitteilung und Bilder downloaden
  • Kombi-TRV für mehr Effizienz und Komfort an jedem Heizkörper
  • Druckunabhängiges Thermostatventil nun als Winkeleck und als Therafix Kombi für Handtuchheizkörper verfügbar

MOSBACH, März 2020 – Mehr Effizienz in jeder Einbausituation – mit diesem Ziel erweitert Resideo sein komplettes Heizkörperventil-Sortiment um die Funktionalität des druckunabhängigen Thermostatventils Kombi-TRV. Seit seinem Marktstart hat sich das Honeywell Home Kombi-TRV in der Praxis als robuste Lösung für den vereinfachten hydraulischen Abgleich direkt am Verbraucher etabliert. Bisher bietet das Portfolio bereits die Durchgangs-, Eck- und Axialform. Nun kommen die Modelle Winkeleck rechts/links sowie ein Set für Handtuchheizkörper mit Mittenanschluss 50 mm hinzu.

Für jede Anschlusssituation die passende Lösung

Die erweiterte Produktfamilie ermöglicht künftig an jedem Heizkörpertyp einen vereinfachten hydraulischen Abgleich und ist damit für alle Anwendungsfälle bestens gerüstet. So lassen sich mit den neuen Winkeleckventilkörpern rechts oder links besondere Installationsbedingungen bei Heizkörpern ohne Mittenanschluss meistern. Speziell für Handtuchheizkörper mit 50 mm Mittenanschluss wurde das Anschluss-Set Therafix Kombi ergänzt – mit je einem Modell für den Vorlauf rechts und links. Damit am Handtuchheizkörper auch die Optik stimmt, gehören bei beiden Ausführungen die Abdeckung in Weiß oder Chrom sowie die Anschlussverschraubungen auf der Heizkörperseite zum Lieferumfang. Mit dem so erweiterten Spektrum kann der SHK-Fachhandwerker nun für alle Heizkörpervarianten mehr Komfort und Energieeinsparungen durch modernste Technik anbieten.

Ein Plus an Komfort und Effizienz

Alle Kombi-TRV-Modelle vereinen Thermostatventil und Differenzdruckregler. Der integrierte Differenzdruckregler sorgt dafür, dass der Differenzdruck und die Wassermenge am Heizkörper immer konstant gehalten werden – auch, wenn sich die Bedingungen im Gesamtsystem ändern. Einfach gesagt: Das Ventil passt sich mithilfe des Differenzdruckreglers an die dynamischen Bedingungen in der Anlage an. So lässt sich das Heizsystem zeitsparend, einfach und verlässlich ganz ohne komplizierte Berechnungen direkt am Verbraucher hydraulisch abgleichen. Das ist insbesondere auch dann von Vorteil, wenn im Renovierungsfall die Rohrverläufe nicht eindeutig sind und keine detaillierten Pläne vorliegen. Denn es muss lediglich die notwendige und auf der Raumheizlast basierende Durchflussrate bekannt sein. Im Servicefalle von Vorteil: Der Ventileinsatz kann im laufenden Betrieb und ohne Entleeren mit dem Servicewerkzeug ausgetauscht werden.

Um dem Nutzer einen optimalen Komfort zu bieten, sind die Kombi-TRV-Ventile je nach individuellen Anforderungen kombinierbar mit manuellen Heizkörperreglern sowie mit thermischen oder motorischen Stellantrieben. Auch elektronische Heizkörperregler lassen sich an den Ventilen – mit Ausnahme des Therafix Kombi – problemlos montieren. Zudem machen die Standardmaße nach EN 215 das Kombi-TRV zu einer einfachen Lösung für Neubauten, Renovierungen und Modernisierungen.

Robustes Design für zuverlässige Funktion

Um Störungsanfälligkeit oder Fehlfunktionen durch verunreinigtes Heizungswasser vorzubeugen, wurde bei der Konstruktion des Kombi-TRV besonderer Wert auf Betriebssicherheit im Praxisalltag gelegt. Das Thermostatventil Kombi-TRV ist äußerst schmutzresistent, da das Heizungswasser nicht durch die internen Komponenten des Reglers fließt. Durch diese Eigenschaft reduzieren sich Störungseinsätze und Wartungsaufwand.