1. News & Events
  2. Aktuelles von Resideo Deutschland
  3. Ventilauswahl und -austausch leicht gemacht
Honeywell Home SX-, LX- und FX-Ventileinsätze von Resideo

Ventilauswahl und -austausch leicht gemacht 

Thermostatventil V2000SX: gut gerüstet für unterschiedliche Einbau- und Sondersituation 

Download Pressemitteilung und Bilder

MOSBACH, Juli 2021 – Wenn ein defektes oder undichtes Thermostatventil ausgetauscht werden muss, gehört die Suche nach dem passenden Ventil der Vergangenheit an: Das Thermostatventil Honeywell Home V2000SX von Resideo passt für nahezu alle Anwendungen – bei besonderen Anforderungen an die Durchflussmengen stehen zwei weitere Varianten (LX und FX) zur Verfügung. Mitunter ist es jedoch gar nicht nötig, das komplette Ventil auszutauschen: Die Resideo SX-, LX- und FX-Ventileinsätze sind auch separat erhältlich und können in die früheren Gehäuse-Modelle von Resideo (MNG-Gehäuse) zurück bis 1974 eingebaut werden. Das ist nachhaltig und spart Zeit sowie Aufwand bei der Montage.

Gut gerüstet: Einfacher und schneller Austausch

Vor allem bei großen Wohnanlagen können Renovierungs- und Wartungsarbeiten an den Thermostatventilen zur zeitlichen und logistischen Herausforderung werden: Oft müssen innerhalb eines kurzen Zeitraums in vielen einzelnen Wohneinheiten mit unterschiedlichen Einbausituationen undichte oder defekte Ventile ausgetauscht werden. 

Das Thermostatventil V2000SX kann für Massenströme von 20 bis 170 kg/h und damit in nahezu allen Anwendungsfällen eingesetzt werden. Für kleine Durchflussmengen unterhalb 20 kg/h steht das Ventil V2000FX zur Verfügung, für hohe Durchflussmengen jenseits von 170 kg/h das Modell V2000LX. Aber erst das Resideo-Austauschkonzept macht die Ventilserie zum optimalen Partner bei der Renovierung: Die SX-, LX- und FX-Ventileinsätze können auch separat bestellt werden und passen in die früheren Gehäuse-Modelle von Resideo (MNG-Gehäuse) zurück bis 1974. So können die Einsätze je nach Wassermenge in die bestehenden Ventilgehäuse eingebaut werden. Bei einem Defekt genügt es, den Ventileinsatz, anstelle des gesamten Ventils zu erneuern. Das ist nicht nur nachhaltiger, sondern spart zusätzlich Zeit, Aufwand und Kosten – ein sehr großer Vorteil, wenn eine hohe Zahl an Ventilen ausgetauscht werden muss, etwa in großen Wohnkomplexen. 

Vertauschter Vor- und Rücklauf – kein Problem dank bidirektionalem Durchfluss

Die neu konzipierte Thermostatventilserie ermöglicht zudem einen bidirektionalen Durchfluss. Das bedeutet, dass die Ventile kontstruktionsbedingt eine Durchströmung in beide Richtungen zulassen. Deshalb funktionieren sie unabhängig von der Anströmungsrichtung und damit auch bei vertauschtem Vor- und Rücklauf einwandfrei. So wird für diese Sondersituation beim Ventilaustausch, aber auch bei der Neuinstallation kein anderes, spezielles Ventil benötigt. 

Langfristig auf der sicheren Seite sind Installateure sowie deren Kunden beim Einbau der V2000SX Ventilserie auch aufgrund der verlängerten Garantie von 15 Jahren, die Resideo auf die Ventile bietet. Der passende, optisch ansprechende Thermostatregler Thera-6 sorgt für die individuelle Regelung sowie die Einhaltung der eingestellten Wunschtemperatur und hat eine Garantiezeit von 10 Jahren.